12.Jul
2013

„Sarah Wieners erste Wahl“ Sendetermine ORF

Cinema+Broadcast - Presse - Work
„Sarah Wieners erste Wahl“ Sendetermine ORF

büro bewegt produziert On-Air-Design und Erklär-Animationen
für die Doku-Reihe „Sarah Wieners Erste Wahl“.

PM Wien (OTS) – In der dritten Folge der Reihe „Sarah Wieners erste Wahl“ beschäftigt sich die Spitzenköchin mit dem Lieblingsobst der Österreicher, dem Apfel. Dazu besucht Sarah Wiener den auf Apfelanbau spezialisierten Biobauernhof der Familie Schneidhofer in der Gemeinde Breitenstein und den Pomologen Karl Zwickl – zu sehen am Sonntag, dem 14. Juli 2013, um 17.05 Uhr in ORF 2. Bei ihrem Abschlussessen begeistert Sarah Wiener mit einem ausgefallenen Rezept: pikante Apfelsuppe mit karamellisierten Apfelringen, zubereitet mit säuerlichen Morgenduft-Äpfeln und süßeren James-Grieve-Äpfeln.

„Sarah Wieners erste Wahl“ steht jeweils Sonntag um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2 – die Sendetermine im Überblick:

Folge 2: Sonntag, 7. Juli: „Brot aus Bayern“
Folge 3: Sonntag, 14. Juli: „Äpfel vom Semmering“
Folge 4: Sonntag, 21. Juli: „Milch aus Transsilvanien“
Folge 5: Sonntag, 28. Juli: „Olivenöl aus Kreta“
Folge 6: Sonntag, 4. August: „Huhn aus der Gascogne“
Folge 7: Sonntag, 11. August: „Kabeljau von den Lofoten“
Folge 8: Sonntag, 18. August: „Schaf aus der Haute-Provence“
Folge 9: Sonntag, 25. August: „Honig aus Schwaben“
Folge 10: Sonntag, 1. September: „Erdäpfel aus der Steiermark“

„Sarah Wieners erste Wahl“ ist eine Koproduktion von ARTE und ORF, hergestellt von der zero one film, Berlin. Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar. Die „ORF nachlese“ begleitet den Sommer über „Sarah Wieners erste Wahl“ und widmet der kulinarischen Reihe ein mehrseitiges „Extra“ in den „ORF nachlese“-Ausgaben von Juli, August und September. Neben ihren Reiseberichten zu den Ursprüngen unserer Grundnahrungsmittel gibt es jede Menge Hintergrundinfos zu den regionaltypischen Lebensmitteln und deren Produktion sowie exklusiv alle Rezepte zum Nachkochen.